Get Adobe Flash player

postheadericon Tipps & Tricks

Tipps & Tricks zu Suchmaschinen und ranking

Als Betreiber einer eigenen Internetpräsenz sind Sie natürlich daran interessiert, dass
möglichst viele Besucher aus aller Welt ihre Seite finden und besuchen. Einige Tipps und Tricks zum Thema haben wir nachfolgend für sie zusammengestellt.

Viele Faktoren müssen berücksichtigt werden damit Ihre Webseite auch gut in den
Suchmaschinen gefunden werden kann. Damit Sie ein gutes Ranking in Suchmaschinen
realisieren muss ein Web-Dokument relevant zu einer bestimmten, besser noch zu
mehreren Suchanfragen sein. Das erreicht man z.B. durch die genaue Anpassung des
Quelltextes und der Textpassagen der Internetseiten.
Je besser die Bewertung des inhalts einer Internetseite ausfällt, umso besser kann die
Platzierung in Suchmaschinen ausfallen.

Die wichtigsten und am häufigsten genutzten Suchmaschinen sind:
Google, Yahoo, Lycos, Metacrawler und einige andere.

Wie Sie selbst Suchmaschinenoptimierung richtig durchführen, wie die Suchdienste
arbeiten und warum es unerlässlich ist Suchmaschinen-Marketing zu betreiben, können
Sie hier nachlesen zum Thema: Suchmaschinen-Positionierung

Tipps zum Einsatz von Keywords (suchworte)

Einige Angaben einer Webseite sind für den normalen Besucher nicht sichtbar, sie sind ausschließlich für Suchmaschinen vorgesehen. Diese Keywords sind Schlüsselworte.
Keywords stellen für einige Suchdienste den Seiteninhalt dar, der nicht indexiert wurde.
Sie beschreiben also genau den Inhalt Ihrer Seite, dabei  beschränkt man sich nur
ganz wichtige und Ausdruckstarke Worte in die Keywordliste aufzunehmen.
Der dazugehörige Metatag sieht so aus:
<meta name="keywords" content="Schlüsselworte">

Wirklich gute Ergebnisse erhalten Sie nur, wenn Ihre Inhalte zu einem Thema umfassend
und kompetent sind und sich von der Masse deutlich abhebt. Weniger ist mehr.
Wählen sie deshalb nur die zutreffendsten Begriffe, nicht alle möglichen Begriffe.

Wir empfehlen nicht mehr als 15-20 Schlüsselworte einzusetzen.
Die Suchbegriffe müssen mindestens durch ein Leerzeichen getrennt sein. In normaler
Schreibweise benutzt man ein Komma und Leerzeichen zwischen den Suchbegriffen.
jedes Suchwort sollte sinnvollerweise nur einmal vorkommen und in Kombination mit
anderen Worten nicht mehr als drei Mal genannt werden. Schreiben Sie Suchworte in ihrer natürlichen Schreibweise, Substantive mit Großbuchstaben am Anfang.

Begriffe im Seitentitel und am Beginn des sichtbaren Seitentext spielen für das Ranking
eine noch sehr viel größere Rolle als die Schlüsselworte. So lange es Dienste gibt, die
Suchworte beachten, sollten Sie diese allerdings auch einsetzen. Jedoch ohne ihnen
einen übertriebenen Wert beizumessen.

Rückverlinkung, sogenannte "Backlinks" sind der entscheidende Faktor für eine gute
Position in Suchmaschinen. Der Linktext ist zwar wichtig, aber es genügt nicht einfach
nur Backlinks mit der Suchphrase in die Seite einzubauen.
Entscheidend für den Wert eines Backlinks ist die Relevanz zum Thema Ihrer Seite.
Backlinks werden relevant, wenn die verlinkende Seite Ihre Suchphrase im Text enthält,
am besten noch im Titel und in einem H-Tag. Dann können Sie sicher sein einen guten Backlink zu ergattern.

Unverzichtbar ist eine Anmeldung Ihrer Seiten bei:
DMOZ, Google Verzeichnis und Yahoo Directory
Es gibt bei diesen Diensten allerdings keine Garantie, dass ihre Seite aufgenommen wird.
Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten ihr Projekt im Internet bekannt zu machen.
Lesen sie auch unsere Tipps zu Werbung & Marketing.

 

 


Newsletter
Name *
E-Mail *
Empfehlungen
Kontaktinformation

Webservice-Weuler.de
An den Kaulen 78
50769 Köln
E-Mail: KONTAKT

Tel.: +49.221.7830441
Fax: